Souverän durch die digitale Transformation

Zielführende Beratung in der Ambivalenz des digitalen Zeitalters

Der Mensch im Mittel​​punkt der Digitalisierung

Durch technische Neuerungen wie Internet-of-Things, Machine Learning und Künstliche Intelligenz verändert sich das Marktumfeld für Unternehmen schnell und ständig. Geschwindigkeit und Digitalisierung sind zu wesentlichen Erfolgsfaktoren für Unternehmen geworden. Damit stehen viele Unternehmen vor strategischen, technischen und organisatorischen Herausforderungen.

Ich vertrete ein Verständnis von Digitalisierung, bei dem Ihre Ziele und Mitarbeiter im Vordergrund stehen.


Mein Angebot an Sie:
Souverän durch die digitale Trans​formation

Stellen Sie Ihr Unternehmen zukunftsfähig auf. Gemeinsam mit Ihren Entscheidungsträgern und Mitarbeitern bestimmen wir Optimierungs- und Innovationspotentiale und gestalten Ihre Wertschöpfungsprozesse für einen souveränen Übergang in die digitale Zukunft.

Potentiale entdecken

Optimierung & Digitalisierung

Gemeinsam bestimmen wir Optimierungs- und Innovationspotentiale, ermitteln den Anpassungsbedarf und definieren die geeigneten Ziele für einen souveränen Übergang in die digitale Zukunft. 

Entscheidungen treffen

Strategie & Entscheidungen

Unter Beteiligung der Entscheidungsträger und Teams stellen wir von innen heraus die Weichen für eine nachhaltige Verbesserung Ihrer Organisation, Kommunikation und Ihrer Wertschöpfungsprozesse.

Neue Wege gehen

Mentoring & Wissenstransfer

Ohne Beeinträchtigung des Tagesgeschäfts werden die geeigneten Strukturen und Programme etabliert, Change-Prozesse zielgerichtet umgesetzt und Know-how in Ihrem Unternehmen aufgebaut.

Wertschöpfung bedarfsgerecht optimieren

Profitieren Sie künftig zielgerichtet und effektiv von neuen Optimierungspotentialen und notwendigen Veränderungen. Meine externe Sicht eröffnet Ihnen neue Perspektiven und hilft Ihnen, die Erfahrungen und das Wissen Ihrer Mitarbeiter zu nutzen – denn niemand kennt die Optimierungspotentiale besser als diejenigen, die in ihrer täglichen Arbeit davon betroffen sind. Im konstruktiven Diskurs mit allen Beteiligten entwickeln wir ein gemeinsames Zielbild und erarbeiten Lösungsalternativen, die in Zweck und Funktion so klar spezifiziert sind, dass sie von Ihren Experten bereitwillig, störungsfrei und effektiv umgesetzt werden können.

Digitale Souveränität fördern und ausbauen

Stärken Sie Ihre unternehmerische Unabhängigkeit, indem Sie die Prioritäten definieren und eigene Entscheidungen treffen. So vermeiden Sie Abhängigkeiten – etwa vom Wissen externer Experten bei der Etablierung neuer Prozesse zur Entwicklung digitalisierter Wertschöpfungsketten. Verlassen Sie sich bei der Ausarbeitung Ihrer individuellen Digitalstrategie auf die Kompetenzen Ihrer Mitarbeiter und bauen Sie internes Know-how auf. So machen Sie Ihre Mitarbeiter glücklich, senken Ihre Kosten und gewinnen auf lange Sicht die Wissensbasis für künftige Schritte – und die Souveränität, die Sie für einen langfristigen Erfolg benötigen.

Interne Lösungskompetenz weiterentwickeln

Unterstützen Sie die Verantwortlichen und Umsetzer in Ihrem Haus durch klare Aufgaben und Ziele sowie durch gesteuerte Kommunikationsprozesse. Als Mentor und Begleiter Ihrer Projekt- und Teamverantwortlichen stelle ich mein technisches Wissen, meine Erfahrung und meine Kommunikationskompetenz in Ihren Dienst. Für Anforderungen jenseits meiner Spezialisierung vermittle und integriere ich geeignete Experten. Je nach sinnvollem Aufwand erfordert die Ausbildung eines Projektleiters mittels Prozessbeobachtung, Coaching und Wissens-/Methodenerweiterung einige Wochen bis Monate. Sie gewinnen dabei ein kompetentes Vorbild für Ihre Teams, das sein Wissen und seine Erfahrung an Ihre Experten und an die nächste Generation von Projektleitern vererbt.

Was ich kann, kön​nen Sie auch!

Wie Sie den Weg durch die digitale Transformation auf menschliche, nachhaltige Weise meistern, erfahren Sie aus meinem aktuellen Buch. 

Ich denke also nicht, irgendetwas besser zu wissen. Meine Arbeitsweise besteht eher darin, diejenigen zusammenzubringen, die wirklich etwas wissen, und die Kommunikation zwischen ihnen möglichst effektiv zu gestalten.

Stefan Burges

ist Experte für systemische Organisationsberatung, Prozessoptimierung und Prozessmusterwechsel.
Als Diplom-Ingenieur begann er seine berufliche Laufbahn bei einem internationalen Halbleiter-Unternehmen, wechselte dann zunächst in die Forschung und Entwicklung und leitete schließlich als Fach- und Prozess-Berater Entwicklungs-Projekte in der IT- und Automotive-Industrie. 2010 gründete er seine eigene Beratung Teamaffairs. Nach einem intensiven Studium der Systemtheorie berät er heute Unternehmen nach einer eigenen, maßgeblich vom systemischen und vernetzten Denken geprägten Methodik. Als Berater und Problemlöser bewegt er sich dabei im ambivalenten Raum der Fachberatung und der systemischen Organisationsberatung. Im sinnvollen Wechsel dieser Beratungsansätze identifiziert und realisiert er neue Lösungspotentiale für die unternehmerische Wertschöpfung im digitalen Wandel. In seinem aktuellen Buch „Ambivalenzen der digitalen Transformation“ (erschienen im Springer-Gabler Verlag) entwickelt er eine Grundlage für die Gestaltung der Organisation der Zukunft.

Kontakt

Stefan Burges
Franz-Joseph-Straße 3
80801 München

 +49 (177) 567 17 37

Anfrage

Ihre Nachrcht wurde versandt. Vielen Dank, ich kontaktiere Sie in Kürze.
Die Nachricht konnte nicht versandt werden. Bitte prüfen Sie Ihre Eingaben.